Deutschland Versicherung

Katzen-OP-Krankenversicherung – Eine Sorge weniger !

Eine Katzen-OP-Krankenversicherung deckt Kosten für operative Eingriffe an Ihrer Katze. Diese können schnell notwendig sein. Bis zu 100% der Kosten für eine OP nach einem Unfall oder bei Krankheit, Aufwendungen für den letzten Untersuchungstag vor der OP incl. Nebenkosten, die Nachsorge, eine eventuell notwendige stationäre Unterbringung und verordnete Arzneimittel sind im Schutz enthalten. Den Tierarzt Ihres Vertrauens können Sie natürlich selbst wählen.
 

Trotz aller Liebe und Zuwendung die Sie Ihrer Katze geben, können manchmal ganz plötzlich Dinge passieren die das Leben Ihres Tieres gefährden und auf die Sie keinen Einfluss haben. In einem solchen Fall nimmt eine Katzen-OP-Krankenversicherung Ihnen die finanziellen Sorgen ab. Mit diesem Versicherungsschutz haben Sie die Sicherheit, dass alle medizinischen Möglichkeiten für die Genesung Ihrer Katze ergriffen werden. Ist eine OP notwendig um Ihre Katze nach einem Unfall oder bei Krankheit zu helfen wird das teuer, wie folgende Beispiele zeigen:

Preis-Beispiele für Katzen-Operationen (2-facher Satz)
1. Ihre Katze entwischt durch die Haustür, läuft auf die Straße und wird angefahren. Eine komplizierte Oberschenkelfraktur bedarf einer längeren Operation. OP-Kosten einschließlich Vor- und Nachbehandlung bis zu 1.400 €
2. Ihr Kater rauft sich mit dem Nachbarkater und wird am Auge verletzt. Die Hornhaut muss genäht und aufwendig nachbehandelt werden. Gesamtkosten bis zu 600 €
3. Ihre Katze erwartet Junge. Die einsetzende Geburt geht nicht weiter. Dem Tierarzt bleibt nur der Kaiserschnitt, um Katze und Junge zu retten. Gesamtkosten bis zu 900 €

Die Katzen-OP-Krankenversicherung erstattet die Operationskosten infolge von Unfall oder Krankheit bis zum 2-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte in der Fassung vom1. August 1999. Mit inbegriffen sind hierbei die Aufwendungen für den letzten Untersuchungstag vor der OP, die eigentliche Operation incl. Nebenkosten, wie Medikamente und Verbandsmaterial, die Nachsorge, eine eventuell notwendige stationäre Unterbringung und verordnete Arzneimittel bis 10 Tage nach der OP. Den Tierarzt Ihres Vertrauens bestimmen Sie natürlich selbst!

Der Schutz besteht bereits 30 Tage nach Vertragsabschluß. Als Vertragsdauer können 10 Jahre, 5 Jahre oder 1 Jahr gewählt werden. Aufgenommen werden Katzen jeder Rasse ab dem 4. Lebensmonat. Bei Abschluss einer Versicherung für Katzen ab dem 6. Lebensjahr beträgt die Erstattung 80% statt 100%.

So viel kostet eine Katzen-OP-Krankenversicherung