Deutschland Versicherung

Pferde-OP-Krankenversicherung – Eine Sorge weniger !

Eine Pferde-OP-Krankenversicherung übernimmt die Kosten für Pferde-Operationen. Ein operativer Eingriff kann schnell notwendig sein und ist meist mit nicht unerheblichem finanziellem Aufwand verbunden. Im Versicherungsschutz sind bis zu 100% der OP-Kosten enthalten, die Aufwendungen für den letzten Untersuchungstag vor der OP incl. Nebenkosten sowie die Nachbehandlung und verordnete Arzneimittel. Den Tierarzt Ihres Vertrauens können Sie natürlich selbst wählen.
 

Ihr Pferd ist täglich der Gefahr eines Unfalls oder einer Krankheit ausgesetzt genauso wie Sie selbst. Ein operativer Eingriff kann schnell notwendig sein und ist meist mit nicht unerheblichem finanziellem Aufwand verbunden.

Eine Pferde-OP-Krankenversicherung nimmt Ihnen die finanziellen Sorgen ab. Mit diesem Versicherungsschutz haben Sie die Sicherheit, dass alle medizinischen Möglichkeiten für die Genesung Ihres Pferdes ergriffen werden. Die finanziellen Auswirkungen einer OP nach einem Unfall oder bei Krankheit zeigen folgende Beispiele:

Preis-Beispiele für Pferde-Operationen (2-facher Satz)
1. Beim Ausreiten stolpert Ihr Pferd des öfteren. Der Tierarzt stellt nach Röntgenaufnahmen der Vorderzehen eine Erkrankung der Hufrolle fest. Da diese Erkrankung schon fortgeschritten ist, muss der Tierarzt einen Nervenschnitt vornehmen. OP-Kosten einschl. Vor- und Nachbehandlung bis ca. 1.200 €
2. Abends, nach dem Füttern, sehen Sie wie ihr Pferd nach seinem Bauch tritt und sich in der Box wälzt. Ihr erster Gedanke: Kolik! Der eilends herbeigerufene Tierarzt bestätigt dies und stellt einen Darmverschluss fest. Es muss eine Not-OP in einer Tierklinik vorgenommen werden. OP-Kosten einschl. Vor- und Nachbehandlung bis ca. 4.000 €

Die Pferde-OP-Krankenversicherung erstattet die Operationskosten infolge von Unfall oder Krankheit bis zum 2-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte in der Fassung vom 1. August 1999. Mit inbegriffen sind hierbei die Aufwendungen für den letzten Untersuchungstag vor der OP, die eigentliche OP, die Nachbehandlung und verordnete Arzneimittel bis fünf Tage nach der OP. Den Tierarzt Ihres Vertrauens bestimmen Sie natürlich selbst!

Der Schutz besteht bereits 30 Tage nach Vertragsabschluß. Als Vertragsdauer können 10 Jahre, 5 Jahre oder 1 Jahr gewählt werden. Aufgenommen werden Pferde jeder Rasse. Altersbeschränkungen gibt es keine.

So viel kostet eine Pferde-OP-Krankenversicherung